Vitamine helfen gegen Frühjahrsmüdigkeit nicht

Menschen, die die sogenannte Frühjahrsmüdigkeit mit Vitaminpräparaten bekämpfen wollen, schaden ihrer Gesundheit. Übermüdung liegt jedoch nicht am Vitaminmangel, sagt Alexander Ishevskiy, Nahrungsmittelexperte an der Technischen Universität St. Petersburg http://en.ifmo.ru. "Der menschliche Körper ist ein perfekt ausbalanciertes System", so der Experte. "Wenn man gesund ist, kann man nicht unter Vitaminmangel leiden."

Auf den Rat des Arztes hören

Dem Experten nach ist die unkontrollierte Einnahme von Vitaminen in größeren Mengen für die Gesundheit gefährlicher als ein Vitaminmangel. Als Beispiel nennt er den Chemie- und Friedensnobelpreisträger Linus Pauling. Dieser nahm, nachdem er 65 Jahre alt geworden war, täglich das 300-Fache der von der US-Gesundheitsbehörde empfohlenen Menge an Vitamin C zu sich. Er glaubte, damit alle Krankheiten in den Griff zu bekommen. Tatsächlich wurde er 93 Jahre alt und blieb geistig fit. Doch er starb an Krebs, den er mit Vitamin C verhindern wollte.

Vitamine sollte man nur zu sich nehmen, wenn ein Arzt einen spezifischen Mangel festgestellt hat. Die Meinung, Mangelerscheinungen träten auf, weil es im Winter an frischem Gemüse, Früchten und Beeren mangele, lässt Ishevskiy nicht gelten. Heute habe jeder zu jeder Jahreszeit Zugriff auf vitaminhaltige Nahrungsmittel. Einen Seitenhieb auf die Hersteller kann er sich nicht verkneifen: "Vitamine werden aus kommerziellen Gründen beworben. Wenn man einen Menschen davon überzeugt, dass er magische Pillen braucht, wird er sie kaufen."

Verdauungssystem soll arbeiten

Ishevskiy empfiehlt eine ausgewogene Ernährung. Darunter versteht er Nahrungsmittel, die nicht so leicht zu verdauen sind, beispielsweise Kohl und Gurken. "Sie sorgen dafür, dass das Verdauungssystem härter arbeitet", sagt der Experte. Es werde dadurch gewissermaßen generalüberholt. Süßigkeiten und stark gesalzene Speisen sollte man vermeiden

https://www.pressetext.com/at


Zurück zur News-Übersicht

mehrSäurehemmer erhöhen Risiko für Demenz

Protonenpumpen-Inhibitoren gegen Sodbrennen, Gastritis und Co mit Bedacht einnehmen...  

mehrCorona-Krise: Eindringliche Warnung vor Medikamentenfälschungen

Ähnliches passiere auch bei Schutzmasken und Desinfektionsmitteln....  

mehrSchwerhörigkeit im Alter erhöht Demenzrisiko

Ursache ist eine Neustrukturierung einzelner Hirnbereiche, worunter das Gedächtnis leidet...  

Weitere aktuelle Beiträge
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Hofapotheke Salzburg

    Gegründet 1591, ist die „Alte fürst - erzbischöfliche Hofapotheke“ die älteste noch bestehende Apotheke Salzburgs.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Landschaftsapotheke Baden

    Neben Homöopathie, Kosmetik oder Teemischungen berät Sie das Team der Apotheke auch bei Fragen zur gesunden Ernährung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke zur Hl. Jungfrau Obernberg

    Der ganzheitliche Mensch steht im Mittelpunkt. Diesen so anzunehmen wie er ist, ihm zuzuhören und Lösungen zu finden, die ihm entsprechen, ist der Anspruch an die Aufgabe der Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Adler Apotheke Salzburg

    Das hochqualifizierte Team steht als Ihr Ansprechpartner für Beratung über Arzneien, Gesundheitsvorsorge und nicht zuletzt Kosmetik und Hautpflege mit hervorragenden Markenprodukten zu Ihrer Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Arnika Apotheke Puch

    Ob es nun um Fragen zur traditionellen europäischen Medizin, die passende Auswahl der hauseigenen Kosmetik oder eine Beratung zu den selbst hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln geht: Das Apotheken-Team steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kronen-Apotheke Oberwart

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Oberwart zählen unter anderem eine Antlitzanalyse nach Dr. Schüßler sowie eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen. Das Team der Kronen-Apotheke steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kristall Apotheke Bramberg

    Das Team ist stets bemüht, die Kunden in allen Gesundheitsfragen bestmöglichst zu beraten. Das engagierte Team klärt nicht nur über Wirkung, Einnahmevorschrift oder Wechselwirkungen von Arzneimitteln auf, sondern informiert auch über alternative Heilmethoden.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Cella Apotheke Bad Zell

    Die Cella Apotheke ist Ihr Gesundheitsdienstleister in Bad Zell, mit den Schwerpunkten Bachblüten, Schüssler Salze, Homöopathie, TEM, Aromatherapie sowie Sonnenmoor.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Leonhofen

    Ob Aromatherapie, Blutdruckmessung, Reisevorsorge, Impfberatung, Kosmetik, Homöopathie oder Schüssler Salze - das Team der Apotheke in Leonhofen steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Südstadt Apotheke

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Maria Enzersfeld zählen unter anderem Bachblüten Beratungsgespräche sowie Schüssler Salze Antlitzanalysen.
    ZUR WEBSITE