Über acht Stunden schlafen steigert das Krankheitsrisiko

Einer aktuellen Studie zu Folge, sollte die Nachtruhe zwischen sechs und acht Stunden dauern, nicht länger. Kleine Schläfchen tagsüber steigerten das Krankheitsrisiko.

Gesundheitlich optimal geschlafen hat man nach sechs bis acht Stunden - zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Schlaf-Studie der McMaster Universität in Kanada, die im European Herat Journal veröffentlicht wurde. Länger zu schlafen wirke sich auf schlecht auf die Gesundheit aus. Personen mit acht bis neun Stunden Schlaf hatten ein um 5 Prozent höheres Risiko an Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder frühzeitigem Tod. Um 17 Prozent steigerte sich das Risiko bei Personen, die neun bis zehn Stunden schlafen.

Menschen mit weniger als sechs Stunden Schlaf schrauben der Studie nach ihre Anfälligkeit um 9 Prozent nach oben. Kleine Schläfchen tagsüber steigerten das Krankheitsrisiko ebenso, aber nur bei Menschen, die mehr als sechs Stunden pro Nacht ruhen.

In der Studie wurden umfassende Information von 116.632 Menschen aus 21 Ländern gesammelt. Vor allem über deren Gesundheit, Schlaf und Lebenswandel. Die Probanden waren zu Beginn der Untersuchung im Schnitt 50 Jahre alt.

Langschläfer und Kurzschläfer gefährdet

Diejenigen, die mehr als acht Stunden schliefen, waren älter, körperlich weniger aktiv, depressiver und konsumierten vermehrt Alkohol und Nikotin. Sie litten eher an Bluthochdruck und der Lungenkrankheit COPD. Kurzschläfer waren verstärkt von Diabetes oder Übergewicht betroffen.

Über acht Jahre verzeichneten die Forscher 4381 Todesfälle und 4365 schwerwiegende Vorfälle im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen, meist Herzinfarkte oder Schlaganfälle – darunter besonders viele Langschläfer. Kurzschläfer hingegen waren besonders oft in Unfälle verwickelt, die auf Schlafmangel zurückzuführen sein könnten.

Die Autoren der Studie weisen darauf hin, dass sie zwar wichtige epidemiologische Informationen liefert, aber ursächliche Faktoren, die die beschriebenen Zusammenhänge mit erhöhtem Krankheits-Risiko erklären, nur spekuliert werden können. Eine biologische Erklärung, warum die acht Stunden so gesund sein sollen, kann also nicht gegeben werden.

https://diepresse.com/


Zurück zur News-Übersicht

mehrEiweißriegel enthalten zu viel Zucker

Das Verbraucherschutzmagazin "Konsument" warnt vor Proteinnahrung....  

mehrÜber acht Stunden schlafen steigert das Krankheitsrisiko

Einer aktuellen Studie zu Folge, sollte die Nachtruhe zwischen sechs und acht Stunden dauern, nicht ...  

mehrVon der Nische zum Milliardenmarkt: Das Geschäft mit Pulvern und Kapseln

Zwei von drei Österreichern nehmen Nahrungsergänzungsmittel, um Gewicht zu verlieren oder die Leis...  

Weitere aktuelle Beiträge
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Hofapotheke Salzburg

    Gegründet 1591, ist die „Alte fürst - erzbischöfliche Hofapotheke“ die älteste noch bestehende Apotheke Salzburgs.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Jakobus Apotheke Asten

    Bei Fragen zu Arzneimitteln, Impfungen, Bachblüten, Homöopathie und Kosmetik steht ein kompetentes Team zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke "Zum Biber"

    Die Apotheke "Zum Biber" ist eine kleine Landapotheke in Weyer mit einigen Besonderheiten und viel Charme.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Landschaftsapotheke Baden

    Neben Homöopathie, Kosmetik oder Teemischungen berät Sie das Team der Apotheke auch bei Fragen zur gesunden Ernährung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke zur Hl. Jungfrau Obernberg

    Der ganzheitliche Mensch steht im Mittelpunkt. Diesen so anzunehmen wie er ist, ihm zuzuhören und Lösungen zu finden, die ihm entsprechen, ist der Anspruch an die Aufgabe der Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Adler Apotheke Salzburg

    Das hochqualifizierte Team steht als Ihr Ansprechpartner für Beratung über Arzneien, Gesundheitsvorsorge und nicht zuletzt Kosmetik und Hautpflege mit hervorragenden Markenprodukten zu Ihrer Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Arnika Apotheke Puch

    Ob es nun um Fragen zur traditionellen europäischen Medizin, die passende Auswahl der hauseigenen Kosmetik oder eine Beratung zu den selbst hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln geht: Das Apotheken-Team steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kronen-Apotheke Oberwart

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Oberwart zählen unter anderem eine Antlitzanalyse nach Dr. Schüßler sowie eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen. Das Team der Kronen-Apotheke steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Panther Apotheke Stainach

    Das Panther Apothekenteam, eine Mischung aus langjährigen Mitarbeitern, Quereinsteigern und jungen Kollegen, freut sich, die Anliegen der Kunden der Panther Apotheke kompetent, freundlich und engagiert zu behandeln.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kristall Apotheke Bramberg

    Das Team ist stets bemüht, die Kunden in allen Gesundheitsfragen bestmöglichst zu beraten. Das engagierte Team klärt nicht nur über Wirkung, Einnahmevorschrift oder Wechselwirkungen von Arzneimitteln auf, sondern informiert auch über alternative Heilmethoden.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Cella Apotheke Bad Zell

    Die Cella Apotheke ist Ihr Gesundheitsdienstleister in Bad Zell, mit den Schwerpunkten Bachblüten, Schüssler Salze, Homöopathie, TEM, Aromatherapie sowie Sonnenmoor.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Kleinmünchen

    2006 wurde das Haus mit seiner markanten Rundfassade in der Dauphinestraße gegenüber dem Einkaufszentrum von Sparkasse und Apotheke Kleinmünchen errichtet und hat sich zu einem kleinen Gesundheitszentrum entwickelt.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Marien Apotheke

    Das Team der Marien Apotheke ist für Sie da, damit Sie jederzeit das richtige Medikament in der richtigen Dosierung erhalten. Weiters wird eine Gesundheitsberatung und Gesundheitsvorsorge durch individuelle Information angeboten.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Leonhofen

    Ob Aromatherapie, Blutdruckmessung, Reisevorsorge, Impfberatung, Kosmetik, Homöopathie oder Schüssler Salze - das Team der Apotheke in Leonhofen steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Südstadt Apotheke

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Maria Enzersfeld zählen unter anderem Bachblüten Beratungsgespräche sowie Schüssler Salze Antlitzanalysen.
    ZUR WEBSITE