Stehen macht fit für den Büroalltag

Wenn Mitarbeiter bei der Arbeit im Büro nicht nur sitzen, sondern auch stehen, bleiben sie länger munter und machen weniger Fehler. Das beweisen jüngste Forschungsergebnisse aus Oberösterreich.

Stehen Sie so oft wie möglich auf! Diesen einfachen Tipp hat Bernhard Schwartz für Menschen, die am Schreibtisch arbeiten. Der Forschungskoordinator der Fachhochschule Gesundheitsberufe OÖ hat untersucht, was passiert, wenn man im Büro nicht nur sitzt, sondern abwechselnd auch an einem Stehtisch arbeitet.

An einer Kurzzeitstudie nahmen 45 Menschen teil. In einer zweiten Studie begleitete Schwartz 18 Personen über einen Zeitraum von 12 Monaten. Die Probanden konnten sich bei Letzterer aussuchen, ob sie sitzen oder stehen. Beide Arbeitsplätze waren gleich einfach verfügbar Insgesamt investierte der gebürtige Wiener 9200 Stunden in diese Arbeit, die in einer Dissertation an der Uni Wien am Institut für Sportwissenschaften mündete.

Weniger Fehler machen

Schwartz ging es bei der Studie vor allem darum, auch die Vorteile von alternierenden Körperhaltungen (Sitzen und Stehen) bei der Arbeit im Büro für den Arbeitgeber zu belegen. Die Ergebnisse geben dem jungen Forscher recht: Wer während der Arbeit öfter aufsteht und auch im Stehen arbeitet, macht weniger Fehler. Die Reaktionszeit im Stehen war kürzer. "Wir sehen auch kleine Verbesserungen bei der gefühlten Arbeitsbelastung", sagt Schwartz. Das Wichtigste: "Die kognitive Leistungsfähigkeit wird durch wechselnde Körperhaltungen nicht beeinträchtigt."

Gemessen wurde auch der Cortisolspiegel im Blut, der einen Hinweis auf Müdigkeit und den Stresslevel gibt. Die Ergebnisse deuten darauf hin, dass Menschen, die nicht die ganze Zeit sitzen, nicht so schnell ermüden.

"Es bedarf aber noch vieler Forschungen, wie sich alternierende Körperhaltungen bei der Arbeit auswirken und wie man Menschen dazu am besten motiviert", sagt der Wissenschaftler, der sich bereits in einer neuen Studie mit 1200 Personen darauf konzentriert, wie sich höhenverstellbare Tische auswirken.

Längst bewiesen ist, dass Stehen statt Sitzen den Triglycerid- und Zuckerspiegel im Blut verbessert und auch den Hüftumfang verringert. Letzteres geschieht, weil man in aufrechter Haltung um zehn bis 30 Prozent mehr Kalorien verbraucht als beim Sitzen. Beim Gehen ist es sogar die vierfache Menge. "Schon hundert Kalorien pro Tag weniger können sich positiv auf die Gesundheit auswirken", sagt der Sportwissenschafter.

 

https://www.nachrichten.at/

 

 

 


Zurück zur News-Übersicht

mehrSäurehemmer erhöhen Risiko für Demenz

Protonenpumpen-Inhibitoren gegen Sodbrennen, Gastritis und Co mit Bedacht einnehmen...  

mehrCorona-Krise: Eindringliche Warnung vor Medikamentenfälschungen

Ähnliches passiere auch bei Schutzmasken und Desinfektionsmitteln....  

mehrSchwerhörigkeit im Alter erhöht Demenzrisiko

Ursache ist eine Neustrukturierung einzelner Hirnbereiche, worunter das Gedächtnis leidet...  

Weitere aktuelle Beiträge
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Hofapotheke Salzburg

    Gegründet 1591, ist die „Alte fürst - erzbischöfliche Hofapotheke“ die älteste noch bestehende Apotheke Salzburgs.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Landschaftsapotheke Baden

    Neben Homöopathie, Kosmetik oder Teemischungen berät Sie das Team der Apotheke auch bei Fragen zur gesunden Ernährung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke zur Hl. Jungfrau Obernberg

    Der ganzheitliche Mensch steht im Mittelpunkt. Diesen so anzunehmen wie er ist, ihm zuzuhören und Lösungen zu finden, die ihm entsprechen, ist der Anspruch an die Aufgabe der Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Adler Apotheke Salzburg

    Das hochqualifizierte Team steht als Ihr Ansprechpartner für Beratung über Arzneien, Gesundheitsvorsorge und nicht zuletzt Kosmetik und Hautpflege mit hervorragenden Markenprodukten zu Ihrer Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Arnika Apotheke Puch

    Ob es nun um Fragen zur traditionellen europäischen Medizin, die passende Auswahl der hauseigenen Kosmetik oder eine Beratung zu den selbst hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln geht: Das Apotheken-Team steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kronen-Apotheke Oberwart

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Oberwart zählen unter anderem eine Antlitzanalyse nach Dr. Schüßler sowie eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen. Das Team der Kronen-Apotheke steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Panther Apotheke Stainach

    Das Panther Apothekenteam, eine Mischung aus langjährigen Mitarbeitern, Quereinsteigern und jungen Kollegen, freut sich, die Anliegen der Kunden der Panther Apotheke kompetent, freundlich und engagiert zu behandeln.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kristall Apotheke Bramberg

    Das Team ist stets bemüht, die Kunden in allen Gesundheitsfragen bestmöglichst zu beraten. Das engagierte Team klärt nicht nur über Wirkung, Einnahmevorschrift oder Wechselwirkungen von Arzneimitteln auf, sondern informiert auch über alternative Heilmethoden.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Cella Apotheke Bad Zell

    Die Cella Apotheke ist Ihr Gesundheitsdienstleister in Bad Zell, mit den Schwerpunkten Bachblüten, Schüssler Salze, Homöopathie, TEM, Aromatherapie sowie Sonnenmoor.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Kleinmünchen

    2006 wurde das Haus mit seiner markanten Rundfassade in der Dauphinestraße gegenüber dem Einkaufszentrum von Sparkasse und Apotheke Kleinmünchen errichtet und hat sich zu einem kleinen Gesundheitszentrum entwickelt.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Leonhofen

    Ob Aromatherapie, Blutdruckmessung, Reisevorsorge, Impfberatung, Kosmetik, Homöopathie oder Schüssler Salze - das Team der Apotheke in Leonhofen steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Südstadt Apotheke

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Maria Enzersfeld zählen unter anderem Bachblüten Beratungsgespräche sowie Schüssler Salze Antlitzanalysen.
    ZUR WEBSITE