Smoothie: Powerdrink mit Kalorien

Die pürierten Säfte sind keine dauerhafte Alternative zu Obst und Gemüse. Sie enthalten häufig viel Zucker und weniger wertvolle Ballaststoffe.

Smoothies sind jetzt in aller Munde. Im Sommer locken die bunten Säfte wieder viele Gesundheitsbewusste an die Kühlregale der Supermärkte. Vor allem Menschen, die in ihrem Alltag wenig Zeit finden, die empfohlene Tagesration von fünf Portionen Obst und Gemüse zu sich zu nehmen, greifen gerne auf die pürierte Rohkost aus der Flasche zurück. Karin Fischer, Diätologin vom Landes-Krankenhaus Rohrbach, rät jedoch davon ab, im Smoothie eine dauerhafte Alternative zu Obst und Gemüse zu sehen.

Viel zu oft stecken in den vermeintlichen Powerdrinks nicht nur Vitamine, sondern auch versteckte Kalorien und zu viel Zucker. Schnell und simpel zubereitet, setzt sich ein Smoothie aus sämig püriertem Obst oder Gemüse zusammen. Die Obst- und Gemüsepalette und auch das Kühlregal geben zahlreiche, für jeden Geschmack passende Variationen des Trend-Getränks her. Auch wenn gegen den gelegentlichen Genuss dieses vermeintlichen Gesundheitsdrinks wenig einzuwenden ist, bergen Smoothies sehr wohl einige Nachteile, die gerne übersehen werden.

Verlust wichtiger Nährstoffe

Gerade in den im Kühlregal gelagerten Frucht- und Gemüsesäften steckt häufig nicht ganz so viel "Gesundheit", wie Konsumenten glauben. "Die Zusammensetzung der Säfte ist sehr unterschiedlich. Oft können diese einen großen Anteil an süßen Fruchtsäften enthalten, wodurch der Zuckergehalt wesentlich erhöht wird", sagt Fischer.

Fruchtsaft beinhaltet im Vergleich zu pürierter Frucht wesentlich weniger wertvolle Ballaststoffe. Durch hohen Zuckergehalt und niedrigen Ballaststoffgehalt sind Smoothies nicht mehr mit dem Verzehr von Obst und Gemüse gleichzustellen. Ein Teil der Vitamine geht bei der Zubereitung verloren, wenn die Schale, unter der sich die Vitamine befinden, nicht verwendet wird. Auch die Hitzebehandlung, die für eine längere Haltbarkeit notwendig ist, wirkt sich negativ auf Vitamine und sekundäre Pflanzenstoffe aus. "Es ist also sinnvoll, vor dem Kauf erst einmal einen Blick auf die Inhaltsstoffe und den Gehalt von Süßungsmitteln im Verhältnis zum Obstgehalt zu werfen", betont Fischer.

Geringeres Sättigungsgefühl

Auch Personen, die jetzt im Sommer ein paar Kilos verlieren wollen und im Smoothie eine gesunde Zwischenmahlzeit sehen, sollten diesen sehr bewusst konsumieren. Nicht nur, dass er aufgrund des häufig hohen Fruchtsaftgehaltes oft sehr zucker- und kalorienreich ist, auch das Ess- und Kauerlebnis wird nicht so intensiv wahrgenommen. "Es handelt sich zwar um eine kleine Mahlzeit, fühlt sich aber an wie ein Getränk, und somit ist auch das Sättigungsgefühl geringer. Man greift schneller wieder nach einem anderen Snack", sagt Fischer.

Selber machen und genießen

Dem Smoothie seine Vitamine gänzlich abzusprechen, ist allerdings auch nicht sinnvoll. Aus frischem Gemüse, Obst und Kräutern selbst zubereitet und frisch getrunken, fallen viele negative Aspekte der gekauften Smoothies weg.

Auch die Schale mancher Obst- und Gemüsesorten und die darunter befindlichen wertvollen Vitamine können in diesem Fall mitverarbeitet werden. Mit zwei Drittel Gewichtsanteil sollte der Gemüse- und Kräuteranteil überwiegen. Zucker, Honig oder andere Süßungsmittel gehören nicht auf die Zutatenliste.

http://www.nachrichten.at/


Zurück zur News-Übersicht

mehrGratis-Impfung gegen Krebs wird zu wenig genützt

Arzt startet gemeinsam mit prominenten Oberösterreichern eine Initiative für die HPV-Impfung...  

mehrGrippe: Ein Linzer entwickelt neuen "Universalimpfstoff"

Immunologe Peter Palese arbeitet an völlig neuer Grippeimpfung....  

mehrPatienten, die aufgeben, sterben viel früher

Tod folgt laut britischen Wissenschaftlern in vielen Fällen schon innerhalb von drei Wochen...  

Weitere aktuelle Beiträge
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Hofapotheke Salzburg

    Gegründet 1591, ist die „Alte fürst - erzbischöfliche Hofapotheke“ die älteste noch bestehende Apotheke Salzburgs.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Jakobus Apotheke Asten

    Bei Fragen zu Arzneimitteln, Impfungen, Bachblüten, Homöopathie und Kosmetik steht ein kompetentes Team zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke "Zum Biber"

    Die Apotheke "Zum Biber" ist eine kleine Landapotheke in Weyer mit einigen Besonderheiten und viel Charme.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Landschaftsapotheke Baden

    Neben Homöopathie, Kosmetik oder Teemischungen berät Sie das Team der Apotheke auch bei Fragen zur gesunden Ernährung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke zur Hl. Jungfrau Obernberg

    Der ganzheitliche Mensch steht im Mittelpunkt. Diesen so anzunehmen wie er ist, ihm zuzuhören und Lösungen zu finden, die ihm entsprechen, ist der Anspruch an die Aufgabe der Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Adler Apotheke Salzburg

    Das hochqualifizierte Team steht als Ihr Ansprechpartner für Beratung über Arzneien, Gesundheitsvorsorge und nicht zuletzt Kosmetik und Hautpflege mit hervorragenden Markenprodukten zu Ihrer Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Arnika Apotheke Puch

    Ob es nun um Fragen zur traditionellen europäischen Medizin, die passende Auswahl der hauseigenen Kosmetik oder eine Beratung zu den selbst hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln geht: Das Apotheken-Team steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kronen-Apotheke Oberwart

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Oberwart zählen unter anderem eine Antlitzanalyse nach Dr. Schüßler sowie eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen. Das Team der Kronen-Apotheke steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Panther Apotheke Stainach

    Das Panther Apothekenteam, eine Mischung aus langjährigen Mitarbeitern, Quereinsteigern und jungen Kollegen, freut sich, die Anliegen der Kunden der Panther Apotheke kompetent, freundlich und engagiert zu behandeln.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kristall Apotheke Bramberg

    Das Team ist stets bemüht, die Kunden in allen Gesundheitsfragen bestmöglichst zu beraten. Das engagierte Team klärt nicht nur über Wirkung, Einnahmevorschrift oder Wechselwirkungen von Arzneimitteln auf, sondern informiert auch über alternative Heilmethoden.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Donau Apotheke Linz

    Im März 2000 wurde in der Holzstrasse 15 die Donau Apotheke eröffnet. Mit Stolz präsentiert der Apotheker Mag. pharm. Harald Buchrucker heute seine Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Cella Apotheke Bad Zell

    Die Cella Apotheke ist Ihr Gesundheitsdienstleister in Bad Zell, mit den Schwerpunkten Bachblüten, Schüssler Salze, Homöopathie, TEM, Aromatherapie sowie Sonnenmoor.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Kleinmünchen

    2006 wurde das Haus mit seiner markanten Rundfassade in der Dauphinestraße gegenüber dem Einkaufszentrum von Sparkasse und Apotheke Kleinmünchen errichtet und hat sich zu einem kleinen Gesundheitszentrum entwickelt.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Marien Apotheke

    Das Team der Marien Apotheke ist für Sie da, damit Sie jederzeit das richtige Medikament in der richtigen Dosierung erhalten. Weiters wird eine Gesundheitsberatung und Gesundheitsvorsorge durch individuelle Information angeboten.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Leonhofen

    Ob Aromatherapie, Blutdruckmessung, Reisevorsorge, Impfberatung, Kosmetik, Homöopathie oder Schüssler Salze - das Team der Apotheke in Leonhofen steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Südstadt Apotheke

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Maria Enzersfeld zählen unter anderem Bachblüten Beratungsgespräche sowie Schüssler Salze Antlitzanalysen.
    ZUR WEBSITE