Schnarchen kann Ihre Gesundheit gefährden

Welser Ärzte warnen: "Das obstruktive Schlafapnoesyndrom kann zu Schlafstörungen führen und krank machen!".

Gurgeln, Sägen bis hin zum Grunzen – die Bandbreite an Schnarchgeräuschen in Österreichs Schlafzimmern ist groß. Was auf der anderen Seite des Bettes meist zu Schlaflosigkeit führt, kann aber einen ernsten Hintergrund mit gefährlichen Konsequenzen haben. "Und zwar dann, wenn auf lautes Schnarchen plötzlich die große Stille folgt, bis der verhängnisvolle Kreislauf nach einem lauten Einatmen wieder von vorne beginnt. Sind diese kurzfristigen Atemaussetzer eine ständige Begleiterscheinung des Schnarchens, sollte der Betroffene schnell den Weg zum Arzt einschlagen, um ein eventuelles obstruktives Schlafapnoesyndrom (OSAS) abklären zu lassen", sagt Wolfgang Paul Pöschl, Leiter des Fachschwerpunktes für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Klinikum Wels-Grieskirchen.

Fällt im Schlaf die Zunge bedingt durch erschlaffte Mund- und Rachenmuskeln nach hinten, verschließen sich oft der hintere Gaumen und die oberen Atemwege: Dann wird das Atmen plötzlich mühe- und geräuschvoll. Setzt die Atmung ganz aus, kommt es durch die zunehmende Kohlendioxidkonzentration im Blut schließlich zum "Arousal" – der Körper weckt sich quasi selbst, ohne dass der Schläfer dabei bewusst aufwacht, und der Atemimpuls setzt normal wieder ein. Die Erkrankung bleibt oft geraume Zeit unentdeckt und somit unbehandelt. Wird der Körper während der Nachtruhe auf längere Zeit aber nur schlecht mit Sauerstoff versorgt, hat dies enormen Einfluss auf die Gesundheit der Betroffenen. "Der Blutdruck steigt, Stresshormone werden ausgeschüttet, das Herz kommt aus dem Rhythmus – somit wächst das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall. Auch der Blutzuckerspiegel kann aus der Balance geraten. Diabetes Typ 2 ist dann die Folge. Groß angelegte Studien lassen sogar auf ein erhöhtes Krebsrisiko schließen", so Wolfgang Paul Pöschl. Zu den weiteren nicht unbeachtlichen gesundheitlichen Folgewirkungen des OSAS zählen chronische, exzessive Tagesmüdigkeit, morgendliche Kopfschmerzen sowie geringe Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit. Selbst viele Unfälle im Straßenverkehr oder bei der Arbeit werden durch die Folgewirkungen der Schlafapnoe ausgelöst.

"Wird das Schnarchen durch allgemeine Maßnahmen nicht besser, muss das Syndrom mit anderen Therapiemethoden behandelt werden", sagt Josef Eckmayr, Leiter der Abteilung für Lungenkrankheiten im Klinikum Wels-Grieskirchen. Die Tests auf schlafassoziierte Atemstörungen führen die Experten im Schlaflabor durch. "Wird OSAS beim Patienten festgestellt, kann ein Atemtherapie-Gerät wie ein nasales Überdruckgerät helfen: Hier wird im Schlaf über eine Nasenmaske sauerstoffreiche Luft mittels Überdruck in die Atemwege transportiert – so können sich die Atemwege nicht verengen", sagt Experte Josef Eckmayr. Für Patienten, die sich nicht an die Atemmaske gewöhnen können, gibt es alternative Therapiekonzepte wie etwa die TAP-Schiene: Bei dieser zahnmedizinischen Behandlung wird der Unterkiefer vorverlagert und die Zunge somit vorne gehalten. Die Rachenmuskulatur erschlafft nicht und der Atemweg bleibt offen. Aber auch MKG- (Mund-, Kiefer- und Gesicht) sowie HNO-chirurgisch sind Maßnahmen möglich, um Apnoe im Schlaf zu verhindern.

Therapiemöglichkeiten

"Eine Untersuchung des hinteren Gaumens und der oberen Atemwege mittels Schlafvideoendoskopie bringt nähere Hinweise auf Atembehinderungen während des Schlafens", erklärt HNO-Arzt Thomas Keintzel: "Das Ziel eines HNO-chirurgischen Eingriffs ist, durch eine operative Erweiterung der Atemwege im Rachenraum nächtliche Obstruktionen zu verhindern bzw. ihre Anzahl soweit zu senken."

http://www.nachrichten.at/


Zurück zur News-Übersicht

mehrGratis-Impfung gegen Krebs wird zu wenig genützt

Arzt startet gemeinsam mit prominenten Oberösterreichern eine Initiative für die HPV-Impfung...  

mehrGrippe: Ein Linzer entwickelt neuen "Universalimpfstoff"

Immunologe Peter Palese arbeitet an völlig neuer Grippeimpfung....  

mehrPatienten, die aufgeben, sterben viel früher

Tod folgt laut britischen Wissenschaftlern in vielen Fällen schon innerhalb von drei Wochen...  

Weitere aktuelle Beiträge
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Hofapotheke Salzburg

    Gegründet 1591, ist die „Alte fürst - erzbischöfliche Hofapotheke“ die älteste noch bestehende Apotheke Salzburgs.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Jakobus Apotheke Asten

    Bei Fragen zu Arzneimitteln, Impfungen, Bachblüten, Homöopathie und Kosmetik steht ein kompetentes Team zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke "Zum Biber"

    Die Apotheke "Zum Biber" ist eine kleine Landapotheke in Weyer mit einigen Besonderheiten und viel Charme.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Landschaftsapotheke Baden

    Neben Homöopathie, Kosmetik oder Teemischungen berät Sie das Team der Apotheke auch bei Fragen zur gesunden Ernährung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke zur Hl. Jungfrau Obernberg

    Der ganzheitliche Mensch steht im Mittelpunkt. Diesen so anzunehmen wie er ist, ihm zuzuhören und Lösungen zu finden, die ihm entsprechen, ist der Anspruch an die Aufgabe der Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Adler Apotheke Salzburg

    Das hochqualifizierte Team steht als Ihr Ansprechpartner für Beratung über Arzneien, Gesundheitsvorsorge und nicht zuletzt Kosmetik und Hautpflege mit hervorragenden Markenprodukten zu Ihrer Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Arnika Apotheke Puch

    Ob es nun um Fragen zur traditionellen europäischen Medizin, die passende Auswahl der hauseigenen Kosmetik oder eine Beratung zu den selbst hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln geht: Das Apotheken-Team steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kronen-Apotheke Oberwart

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Oberwart zählen unter anderem eine Antlitzanalyse nach Dr. Schüßler sowie eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen. Das Team der Kronen-Apotheke steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Panther Apotheke Stainach

    Das Panther Apothekenteam, eine Mischung aus langjährigen Mitarbeitern, Quereinsteigern und jungen Kollegen, freut sich, die Anliegen der Kunden der Panther Apotheke kompetent, freundlich und engagiert zu behandeln.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kristall Apotheke Bramberg

    Das Team ist stets bemüht, die Kunden in allen Gesundheitsfragen bestmöglichst zu beraten. Das engagierte Team klärt nicht nur über Wirkung, Einnahmevorschrift oder Wechselwirkungen von Arzneimitteln auf, sondern informiert auch über alternative Heilmethoden.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Donau Apotheke Linz

    Im März 2000 wurde in der Holzstrasse 15 die Donau Apotheke eröffnet. Mit Stolz präsentiert der Apotheker Mag. pharm. Harald Buchrucker heute seine Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Cella Apotheke Bad Zell

    Die Cella Apotheke ist Ihr Gesundheitsdienstleister in Bad Zell, mit den Schwerpunkten Bachblüten, Schüssler Salze, Homöopathie, TEM, Aromatherapie sowie Sonnenmoor.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Kleinmünchen

    2006 wurde das Haus mit seiner markanten Rundfassade in der Dauphinestraße gegenüber dem Einkaufszentrum von Sparkasse und Apotheke Kleinmünchen errichtet und hat sich zu einem kleinen Gesundheitszentrum entwickelt.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Marien Apotheke

    Das Team der Marien Apotheke ist für Sie da, damit Sie jederzeit das richtige Medikament in der richtigen Dosierung erhalten. Weiters wird eine Gesundheitsberatung und Gesundheitsvorsorge durch individuelle Information angeboten.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Leonhofen

    Ob Aromatherapie, Blutdruckmessung, Reisevorsorge, Impfberatung, Kosmetik, Homöopathie oder Schüssler Salze - das Team der Apotheke in Leonhofen steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Südstadt Apotheke

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Maria Enzersfeld zählen unter anderem Bachblüten Beratungsgespräche sowie Schüssler Salze Antlitzanalysen.
    ZUR WEBSITE