Lupine liefert mehr Eiweiß als Soja

Wer auf Fleisch, Milch und Ei verzichtet, kann oft nicht genug Proteine in die Ernährung integrieren. Der Samen der Lupine enthält bis zu 48 Prozent Eiweiß und erobert gerade den Markt.

Die Blüten bezaubern, die Samen bestechen durch ihre Zusammensetzung: Süßlupinen enthalten rund 40 Prozent Eiweiß, wenig Fett (4 Prozent) und viele Mineralstoffe. "Sie sind laktose-, gluten- und cholesterinfrei, purinarm und haben einen niedrigen Glyx-Wert", sagt Ernährungswissenschaftlerin Eva Fauma, die von einem "Renner", oft auch als Alternative zu Soja, spricht.

Neben den Inhaltsstoffen ist ein weiteres Plus, dass Lupinen in Österreich heimisch sind. Es gibt rund 200 Arten, doch nur die vier Süßlupinensorten sind genießbar. bei ihnen wurden die Bitterstoffe (Alkaloide) herausgezüchtet. Maximal 0,5 Prozent Alkaloide dürfen in Lupine-Snacks enthalten sein. Der Großteil, der in Österreich angebauten Saat, stammt aus Nieder- und Oberösterreich.

Für Sportler und Allergiker

Der Newcomer unter den veganen Eiweißquellen stellt eine echte Alternative zu Fleisch, Milchprodukten oder Eiern dar. "Besondere Zielgruppen sind Diabetiker, Sportler, Allergiker (Soja, Milch, Ei), Vegetarier, Veganer sowie Menschen, die sich glutenfrei ernähren möchten oder müssen", sagt Fauma. "Die biologische Wertigkeit – in Verbindung mit tierischem Eiweiß – ist unschlagbar. Der Körper verwertet pflanzliches mit tierischem Eiweiß – in Kombination gegessen – um ein Vielfaches besser", erklärt die Expertin.

Lupinenmehl wird gerne Getreidemehl beigefügt: Antioxidativ wirkende Inhaltsstoffe erhöhen die Haltbarkeit von Backwaren, und Hersteller können auf das Mehl von gentechnisch veränderten Sojapflanzen verzichten. Im Handel ist auch Lupinenmilch – ein Tofu-ähnliches Produkt.

Gekochte, gesalzene Samen – sogenannte Tremoços – sind ein beliebter Snack in Portugal. Die Lupinensamen werden gekocht und gesäuert (ähnlich unserem Sauergemüse). Hier die Zubereitung: Frische Samen weich kochen, dann in Salzlake einlegen (1 l Wasser + 100 g Salz). Die Tremoços sollen mit dem Wasser bedeckt sein und zirka drei Tage im Kühlschrank ziehen. Getrocknete Samen zuvor über Nacht in Wasser einlegen und erst dann kochen und mit Salz ziehen lassen (dabei das Einweichwasser wegschütten.)

In der Lebensmittelindustrie kommen Lupinen bei vegetarischen Würsten, Teigwaren, Süßspeisen, Gebäcken und Brotaufstrichen zum Einsatz.

Eine gewisse Allergiegefahr

Einer der wenigen Nachteile der "Wunderfrucht": Der hohe Eiweißgehalt kann Allergien hervorrufen. "Je mehr Lupinen oder Soja in Zukunft konsumiert werden, desto mehr Allergien wird es darauf geben – das ist ein natürliches Relationsverhältnis. So gibt es die meisten Erdnussallergiker in den USA und die meisten Fischallergiker in Japan", sagt Fauma. Vorsicht ist bei Erdnussallergikern geboten, denn Lupinen bilden dazu Kreuzallergien.

http://www.nachrichten.at/


Zurück zur News-Übersicht

mehrGratis-Impfung gegen Krebs wird zu wenig genützt

Arzt startet gemeinsam mit prominenten Oberösterreichern eine Initiative für die HPV-Impfung...  

mehrGrippe: Ein Linzer entwickelt neuen "Universalimpfstoff"

Immunologe Peter Palese arbeitet an völlig neuer Grippeimpfung....  

mehrPatienten, die aufgeben, sterben viel früher

Tod folgt laut britischen Wissenschaftlern in vielen Fällen schon innerhalb von drei Wochen...  

Weitere aktuelle Beiträge
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Hofapotheke Salzburg

    Gegründet 1591, ist die „Alte fürst - erzbischöfliche Hofapotheke“ die älteste noch bestehende Apotheke Salzburgs.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Jakobus Apotheke Asten

    Bei Fragen zu Arzneimitteln, Impfungen, Bachblüten, Homöopathie und Kosmetik steht ein kompetentes Team zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke "Zum Biber"

    Die Apotheke "Zum Biber" ist eine kleine Landapotheke in Weyer mit einigen Besonderheiten und viel Charme.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Landschaftsapotheke Baden

    Neben Homöopathie, Kosmetik oder Teemischungen berät Sie das Team der Apotheke auch bei Fragen zur gesunden Ernährung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke zur Hl. Jungfrau Obernberg

    Der ganzheitliche Mensch steht im Mittelpunkt. Diesen so anzunehmen wie er ist, ihm zuzuhören und Lösungen zu finden, die ihm entsprechen, ist der Anspruch an die Aufgabe der Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Adler Apotheke Salzburg

    Das hochqualifizierte Team steht als Ihr Ansprechpartner für Beratung über Arzneien, Gesundheitsvorsorge und nicht zuletzt Kosmetik und Hautpflege mit hervorragenden Markenprodukten zu Ihrer Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Arnika Apotheke Puch

    Ob es nun um Fragen zur traditionellen europäischen Medizin, die passende Auswahl der hauseigenen Kosmetik oder eine Beratung zu den selbst hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln geht: Das Apotheken-Team steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kronen-Apotheke Oberwart

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Oberwart zählen unter anderem eine Antlitzanalyse nach Dr. Schüßler sowie eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen. Das Team der Kronen-Apotheke steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Panther Apotheke Stainach

    Das Panther Apothekenteam, eine Mischung aus langjährigen Mitarbeitern, Quereinsteigern und jungen Kollegen, freut sich, die Anliegen der Kunden der Panther Apotheke kompetent, freundlich und engagiert zu behandeln.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kristall Apotheke Bramberg

    Das Team ist stets bemüht, die Kunden in allen Gesundheitsfragen bestmöglichst zu beraten. Das engagierte Team klärt nicht nur über Wirkung, Einnahmevorschrift oder Wechselwirkungen von Arzneimitteln auf, sondern informiert auch über alternative Heilmethoden.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Donau Apotheke Linz

    Im März 2000 wurde in der Holzstrasse 15 die Donau Apotheke eröffnet. Mit Stolz präsentiert der Apotheker Mag. pharm. Harald Buchrucker heute seine Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Cella Apotheke Bad Zell

    Die Cella Apotheke ist Ihr Gesundheitsdienstleister in Bad Zell, mit den Schwerpunkten Bachblüten, Schüssler Salze, Homöopathie, TEM, Aromatherapie sowie Sonnenmoor.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Kleinmünchen

    2006 wurde das Haus mit seiner markanten Rundfassade in der Dauphinestraße gegenüber dem Einkaufszentrum von Sparkasse und Apotheke Kleinmünchen errichtet und hat sich zu einem kleinen Gesundheitszentrum entwickelt.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Marien Apotheke

    Das Team der Marien Apotheke ist für Sie da, damit Sie jederzeit das richtige Medikament in der richtigen Dosierung erhalten. Weiters wird eine Gesundheitsberatung und Gesundheitsvorsorge durch individuelle Information angeboten.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Leonhofen

    Ob Aromatherapie, Blutdruckmessung, Reisevorsorge, Impfberatung, Kosmetik, Homöopathie oder Schüssler Salze - das Team der Apotheke in Leonhofen steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Südstadt Apotheke

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Maria Enzersfeld zählen unter anderem Bachblüten Beratungsgespräche sowie Schüssler Salze Antlitzanalysen.
    ZUR WEBSITE