Kopfschmerz - Problem wird in Österreich unterschätzt

Obwohl ein großer Teil der Bevölkerung regelmäßig unter massiven Kopfschmerzen leidet, würde das Problem in Österreich unterschätzt.

"Die Versorgung bleibt oft hinter den Möglichkeiten der Medizin zurück", kritisierte am Mittwoch Christian Lampl, Leiter des Kopfschmerzzentrums am Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Linz.

Das Vorstandsmitglied der Österreichischen Schmerzgesellschaft (ÖSG) war an einer kürzlich publizierten Studie beteiligt. Demzufolge haben mehr als 56 Prozent der in den Kopfschmerzzentren Befragten episodische Kopfschmerzen (weniger als 15 Kopfschmerz-Tage pro Monat), bei rund 38 Prozent gelten die Beschwerden als chronisch (15 und mehr Kopfschmerz-Tage pro Monat). Fast die Hälfte litt an Migräne, rund 16 Prozent an medikamenteninduzierten Kopfschmerzen und sechs Prozent an Spannungstyp-Kopfschmerzen.

Die Konsequenzen seien oft dramatisch: "Mit den Schmerzen büßen die Menschen nicht nur an Lebensqualität ein, sie verlieren vielfach auch ihre Leistungsfähigkeit und ihren Arbeitsplatz", so Lampl in einer Aussendung anlässlich der 15. Österreichischen Schmerzwochen. Nur die Hälfte der Patienten gab an, bei Arbeitskollegen auf Verständnis für ihre gesundheitlichen Probleme zu stoßen.

Obwohl die Betroffenen von den behandelnden Neurologinnen und Neurologen in eines der acht österreichischen Kopfschmerzzentren zugewiesen werden sollten, gebe es eine beträchtliche Zahl an Patienten, die sich eigenständig an diese Einrichtungen wenden oder von ihrem Hausarzt überwiesen werden. "Hier herrscht noch Aufklärungsbedarf", betonte Lampl.

http://www.nachrichten.at/


Zurück zur News-Übersicht

mehrSäurehemmer erhöhen Risiko für Demenz

Protonenpumpen-Inhibitoren gegen Sodbrennen, Gastritis und Co mit Bedacht einnehmen...  

mehrCorona-Krise: Eindringliche Warnung vor Medikamentenfälschungen

Ähnliches passiere auch bei Schutzmasken und Desinfektionsmitteln....  

mehrSchwerhörigkeit im Alter erhöht Demenzrisiko

Ursache ist eine Neustrukturierung einzelner Hirnbereiche, worunter das Gedächtnis leidet...  

Weitere aktuelle Beiträge
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Hofapotheke Salzburg

    Gegründet 1591, ist die „Alte fürst - erzbischöfliche Hofapotheke“ die älteste noch bestehende Apotheke Salzburgs.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Landschaftsapotheke Baden

    Neben Homöopathie, Kosmetik oder Teemischungen berät Sie das Team der Apotheke auch bei Fragen zur gesunden Ernährung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke zur Hl. Jungfrau Obernberg

    Der ganzheitliche Mensch steht im Mittelpunkt. Diesen so anzunehmen wie er ist, ihm zuzuhören und Lösungen zu finden, die ihm entsprechen, ist der Anspruch an die Aufgabe der Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Adler Apotheke Salzburg

    Das hochqualifizierte Team steht als Ihr Ansprechpartner für Beratung über Arzneien, Gesundheitsvorsorge und nicht zuletzt Kosmetik und Hautpflege mit hervorragenden Markenprodukten zu Ihrer Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Arnika Apotheke Puch

    Ob es nun um Fragen zur traditionellen europäischen Medizin, die passende Auswahl der hauseigenen Kosmetik oder eine Beratung zu den selbst hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln geht: Das Apotheken-Team steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kronen-Apotheke Oberwart

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Oberwart zählen unter anderem eine Antlitzanalyse nach Dr. Schüßler sowie eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen. Das Team der Kronen-Apotheke steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kristall Apotheke Bramberg

    Das Team ist stets bemüht, die Kunden in allen Gesundheitsfragen bestmöglichst zu beraten. Das engagierte Team klärt nicht nur über Wirkung, Einnahmevorschrift oder Wechselwirkungen von Arzneimitteln auf, sondern informiert auch über alternative Heilmethoden.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Cella Apotheke Bad Zell

    Die Cella Apotheke ist Ihr Gesundheitsdienstleister in Bad Zell, mit den Schwerpunkten Bachblüten, Schüssler Salze, Homöopathie, TEM, Aromatherapie sowie Sonnenmoor.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Leonhofen

    Ob Aromatherapie, Blutdruckmessung, Reisevorsorge, Impfberatung, Kosmetik, Homöopathie oder Schüssler Salze - das Team der Apotheke in Leonhofen steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Südstadt Apotheke

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Maria Enzersfeld zählen unter anderem Bachblüten Beratungsgespräche sowie Schüssler Salze Antlitzanalysen.
    ZUR WEBSITE