Knabbergebäck: Viel Salz, viel Fett

Mit dem Fußballfieber anlässlich der Europameisterschaft im Juni wird der Appetit auf Snacks vor dem Fernseher steigen. Das Magazin "Konsument" hat Zusammensetzung und Preis von salzigem Knabberzeug geprüft.

Das nicht unerwartete Ergebnis: Chips & Co. enthalten unsportlich viel Salz und Fett, und die Preisunterschiede sind enorm.

21 Proben Paprika-Kartoffelchips, Stapelchips, Erdnuss Snips/Flips/Locken und Brezel wurden analysiert. Handels-Eigenmarken kommen deutlich billiger als Produkte klassischer Marken. Auf 100 Gramm bezogen, kosteten Paprika-Chips von Crusti Croc (Lidl) und Penny nur rund ein Viertel der Paprika-Chips von Kelly's Sunland Farm. Für Stapelchips von Penny und S Budget zahlten die Konsumentenschützer etwa halb so viel wie für Pringles Original. Die Preise der Erdnuss Snips von Clever (Rewe) und Snack Fun (Hofer) machten rund ein Drittel des Preises von Kelly's Snips aus. Nur bei den Brezeln war das Produkt einer Eigenmarke (Clever) laut "Konsument" am teuersten. Clever Brezeli unterschieden sich auch in Größe und Produktaufmachung von den Brezeln der anderen Hersteller.

Laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) sollten Erwachsene maximal fünf Gramm Salz pro Tag aufnehmen. Diese Dosis ist mit einer Packung Paprika-Chips oder Erdnuss Snips mindestens zur Hälfte ausgeschöpft. Nach dem System der britischen Food Standards Agency haben sämtliche Chips, Snips und Brezel im Test einen hohen Salzgehalt (über 1,5 g Salz/100 g Produkt) und liegen somit im roten Bereich. Bei den Stapelchips (zwischen 1 und 1,4 g/100 g) zeigt die Ampel auf Gelb.

Nur die Brezel haben einen vergleichsweise geringeren Fettgehalt (um die fünf Prozent). Bei Snips und Chips steht die Ampel bei sämtlichen Produkten auf Rot. Die untersuchten Snips bestehen zu rund einem Viertel, die Chips zu rund einem Drittel aus Fett. "Wer eine Packung Penny Paprika-Chips (250 Gramm) leer futtert, hat gleich einmal 84 Gramm Fett intus. Bei etwas kleineren Packungen sind es meistens 50 bis 60 Gramm Fett. Das ist aber bereits in etwa so viel Fett, wie eine Person mit einem Energiebedarf von 2.000 kcal pro Tag maximal aufnehmen sollte", warnten die Konsumentenschützer.

Bei zwei Produkten wurden hohe Anteile besonders ungesunder gesättigter Fettsäuren festgestellt. Eine Probe lag deutlich über dem Richtwert für das krebserregende Acrylamid, was die einzige "nicht zufriedenstellende" Beurteilung im Test zur Folge hatte. Fünf Produkte schnitten "gut" ab, der Rest erreichte nur "durchschnittlich". Dazu beigetragen haben Mängel bei der Kennzeichnung. "Bei etlichen Produkten wichen die auf den Packungen deklarierten Nährwerte so stark von den Analyseergebnissen ab, dass die Packungsangaben nach dem Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz als irreführende Aussage einzustufen sind", kritisierten die Tester.

http://www.nachrichten.at/


Zurück zur News-Übersicht

mehrSäurehemmer erhöhen Risiko für Demenz

Protonenpumpen-Inhibitoren gegen Sodbrennen, Gastritis und Co mit Bedacht einnehmen...  

mehrCorona-Krise: Eindringliche Warnung vor Medikamentenfälschungen

Ähnliches passiere auch bei Schutzmasken und Desinfektionsmitteln....  

mehrSchwerhörigkeit im Alter erhöht Demenzrisiko

Ursache ist eine Neustrukturierung einzelner Hirnbereiche, worunter das Gedächtnis leidet...  

Weitere aktuelle Beiträge
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Hofapotheke Salzburg

    Gegründet 1591, ist die „Alte fürst - erzbischöfliche Hofapotheke“ die älteste noch bestehende Apotheke Salzburgs.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Landschaftsapotheke Baden

    Neben Homöopathie, Kosmetik oder Teemischungen berät Sie das Team der Apotheke auch bei Fragen zur gesunden Ernährung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke zur Hl. Jungfrau Obernberg

    Der ganzheitliche Mensch steht im Mittelpunkt. Diesen so anzunehmen wie er ist, ihm zuzuhören und Lösungen zu finden, die ihm entsprechen, ist der Anspruch an die Aufgabe der Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Adler Apotheke Salzburg

    Das hochqualifizierte Team steht als Ihr Ansprechpartner für Beratung über Arzneien, Gesundheitsvorsorge und nicht zuletzt Kosmetik und Hautpflege mit hervorragenden Markenprodukten zu Ihrer Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Arnika Apotheke Puch

    Ob es nun um Fragen zur traditionellen europäischen Medizin, die passende Auswahl der hauseigenen Kosmetik oder eine Beratung zu den selbst hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln geht: Das Apotheken-Team steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kronen-Apotheke Oberwart

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Oberwart zählen unter anderem eine Antlitzanalyse nach Dr. Schüßler sowie eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen. Das Team der Kronen-Apotheke steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kristall Apotheke Bramberg

    Das Team ist stets bemüht, die Kunden in allen Gesundheitsfragen bestmöglichst zu beraten. Das engagierte Team klärt nicht nur über Wirkung, Einnahmevorschrift oder Wechselwirkungen von Arzneimitteln auf, sondern informiert auch über alternative Heilmethoden.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Cella Apotheke Bad Zell

    Die Cella Apotheke ist Ihr Gesundheitsdienstleister in Bad Zell, mit den Schwerpunkten Bachblüten, Schüssler Salze, Homöopathie, TEM, Aromatherapie sowie Sonnenmoor.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Leonhofen

    Ob Aromatherapie, Blutdruckmessung, Reisevorsorge, Impfberatung, Kosmetik, Homöopathie oder Schüssler Salze - das Team der Apotheke in Leonhofen steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Südstadt Apotheke

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Maria Enzersfeld zählen unter anderem Bachblüten Beratungsgespräche sowie Schüssler Salze Antlitzanalysen.
    ZUR WEBSITE