Karies-Alarm: 2,4 Mrd. Menschen sind unbehandelt

Mehr als 2,4 Mrd. Menschen leiden weltweit an Karies - und das oft unbehandelt. Zu diesem Ergebnis kommt eine internationale Studie unter der Leitung der Queen Mary University of London http://qmul.ac.uk. Laut den Experten ist es alarmierend, dass dieses Problem in diesem Ausmaß ignoriert werde - und das, obwohl Möglichkeiten zur Prävention und Behandlung zur Verfügung stehen.

Probleme in der Kindheit

Karies kann zu starken Schmerzen, Infektionen, Arbeitsunfähigkeit und Problemen mit dem Wachstum bei Kindern führen. Die Analyse zeigt jedoch, dass es sich nicht nur um ein Kindheitsproblem handelt. Karies ist auch eine Erwachsenenkrankheit. Das Team um Wagner Marcenes analysierte 378 Studien mit 4,7 Mio. Teilnehmern aus dem Zeitraum 1990 bis 2010.

2,4 Mrd. Menschen leiden an Karies in ihren Zähnen. Rund 621 Mio. Kinder haben bereits in ihren Milchzähnen Karies. Britische Daten zeigen, dass bereits 2010 ein Drittel der Bevölkerung betroffen war. In Litauen, einem der am stärksten betroffenen Länder, liegt dieser Wert bei 68 Prozent. Die Experten sagen mehr als 190 Mio. Neuerkrankungen pro Jahr voraus.

Erwachsene oft ignoriert

Für Marcenes liegt die Hauptursache in der Ernährung: das Essen und Trinken von großen Menschen an zuckerhaltigen Nahrungsmitteln und Getränken sowie häufiges Naschen. "Karies bedeutet eine wesentliche wirtschaftliche Belastung. Ohne Behandlung kommt es zu schlechten Leistungen und Abwesenheiten im Job, aber auch in der Schule."

Der im "Journal of Dental Research" http://jdr.sagepub.com veröffentlichten Studie zufolge könnte sich das Problem von den Kindern auf die Erwachsenen verlagern. Laut Marcenes wird derzeit davon ausgegangen, dass geringe Probleme in der Kindheit auch im Erwachsenenalter erhalten bleiben. Das stimme so jedoch nicht. Trotzdem konzentrierten sich die meisten Aktivitäten auf Kinder. Dabei würden Erwachsene vernachlässigt. Entsprechende Empfehlungen sollten daher auch am Arbeitsplatz überdacht werden.

http://www.pressetext.com/


Zurück zur News-Übersicht

mehrSäurehemmer erhöhen Risiko für Demenz

Protonenpumpen-Inhibitoren gegen Sodbrennen, Gastritis und Co mit Bedacht einnehmen...  

mehrCorona-Krise: Eindringliche Warnung vor Medikamentenfälschungen

Ähnliches passiere auch bei Schutzmasken und Desinfektionsmitteln....  

mehrSchwerhörigkeit im Alter erhöht Demenzrisiko

Ursache ist eine Neustrukturierung einzelner Hirnbereiche, worunter das Gedächtnis leidet...  

Weitere aktuelle Beiträge
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Hofapotheke Salzburg

    Gegründet 1591, ist die „Alte fürst - erzbischöfliche Hofapotheke“ die älteste noch bestehende Apotheke Salzburgs.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Landschaftsapotheke Baden

    Neben Homöopathie, Kosmetik oder Teemischungen berät Sie das Team der Apotheke auch bei Fragen zur gesunden Ernährung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke zur Hl. Jungfrau Obernberg

    Der ganzheitliche Mensch steht im Mittelpunkt. Diesen so anzunehmen wie er ist, ihm zuzuhören und Lösungen zu finden, die ihm entsprechen, ist der Anspruch an die Aufgabe der Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Adler Apotheke Salzburg

    Das hochqualifizierte Team steht als Ihr Ansprechpartner für Beratung über Arzneien, Gesundheitsvorsorge und nicht zuletzt Kosmetik und Hautpflege mit hervorragenden Markenprodukten zu Ihrer Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Arnika Apotheke Puch

    Ob es nun um Fragen zur traditionellen europäischen Medizin, die passende Auswahl der hauseigenen Kosmetik oder eine Beratung zu den selbst hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln geht: Das Apotheken-Team steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kronen-Apotheke Oberwart

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Oberwart zählen unter anderem eine Antlitzanalyse nach Dr. Schüßler sowie eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen. Das Team der Kronen-Apotheke steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kristall Apotheke Bramberg

    Das Team ist stets bemüht, die Kunden in allen Gesundheitsfragen bestmöglichst zu beraten. Das engagierte Team klärt nicht nur über Wirkung, Einnahmevorschrift oder Wechselwirkungen von Arzneimitteln auf, sondern informiert auch über alternative Heilmethoden.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Cella Apotheke Bad Zell

    Die Cella Apotheke ist Ihr Gesundheitsdienstleister in Bad Zell, mit den Schwerpunkten Bachblüten, Schüssler Salze, Homöopathie, TEM, Aromatherapie sowie Sonnenmoor.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Leonhofen

    Ob Aromatherapie, Blutdruckmessung, Reisevorsorge, Impfberatung, Kosmetik, Homöopathie oder Schüssler Salze - das Team der Apotheke in Leonhofen steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Südstadt Apotheke

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Maria Enzersfeld zählen unter anderem Bachblüten Beratungsgespräche sowie Schüssler Salze Antlitzanalysen.
    ZUR WEBSITE