Guter Lebensstil schützt vor Alzheimer im Alter

Um sich vor Alzheimer zu schützen, sollte jeder Mensch seinen Lebensstil verändern. Denn neue wirksame Medikamente sind weiter nicht in Sicht, mahnt Forscher Richard Lipton vom Albert Einstein College http://einstein.yu.edu . "Veränderungen in den Lebensgewohnheiten sind vielversprechender als die bisherigen Errungenschaften für ein wirksames Medikament." Laut den Forschungsergebnissen der Alzheimer's Association http://alz.orggibt es fünf Möglichkeiten, um sich vor Alzheimer im Alter zu schützen.

Alarmzeichen schlechter Schlaf

Studien mit über 6.000 Personen haben gezeigt, dass schlechte Schlafqualität das Risiko von Alzheimer erhöht. So kann das Schlafapnoe-Syndrom zu leicht kognitiven Beeinträchtigungen führen, was zu einem höheren Risiko, später an Alzheimer zu erkranken, beiträgt. Experten empfehlen daher, bei auftretenden Schlafstörungen sofort einen Arzt zu konsultieren, denn es gibt gute Möglichkeiten, diesen wirkungsvoll zu begegnen.

Die grauen Zellen in Schuss zu halten, ist ein weiterer Punkt, wie man sich vor Alzheimer schützen kann. Senioren werden immer wieder dazu aufgefordert, Kreuzworträtsel zu lösen. Eine schwedische Studie zeigt sogar, dass gute Noten sogar im jungen Alter von zehn Jahren bereits ein sinkendes Alzheimerrisiko bedeuten. Denkaufgaben stärken die Verbindungen zwischen den Nervenzellen und bilden eine kognitive Reserve, die - sollte Alzheimer auftreten - das Gehirn im Kampf gegen die Zerstörung zu unterstützen, bevor Symptome auftreten.

Gesundes Herz von Bedeutung

Ärze verweisen in Bezug auf Alzheimer-Prävention zudem auf den Leitsatz "Was gut für dein Herz ist, ist auch gut für dein Hirn." Je früher mit sportlicher Betätigung begonnen wird, umso besser. Eine Studie unter 3.200 jungen Erwachsenen zeigt: Die am wenigsten Aktiven besaßen in ihren mittleren Jahren auch die schwächsten kognitiven Fähigkeiten. Beschäftigungen wie TV beeinträchtigen die Leistungsfähigkeit des Gehirns und steigern das Alzheimer-Risiko.

Die mentale Gesundheit ist auch eine wichtige Voraussetzung, sich vor Alzheimer im Alter zu schützen. So führt nicht selten Einsamkeit zu einem beschleunigten Abfall der kognitiven Leistungsfähigkeit. Zu guter Letzt sind auch Diäten, die Obst und Gemüse enthalten und weniger Fett sowie Zucker fokussieren, gut für die Arterien, die das Blut direkt in das Gehirn transportieren. Diabetes-Typ-2 erhöht das Risiko, in späteren Jahren an Demenz zu erkranken.

https://www.pressetext.com/


Zurück zur News-Übersicht

mehrSäurehemmer erhöhen Risiko für Demenz

Protonenpumpen-Inhibitoren gegen Sodbrennen, Gastritis und Co mit Bedacht einnehmen...  

mehrCorona-Krise: Eindringliche Warnung vor Medikamentenfälschungen

Ähnliches passiere auch bei Schutzmasken und Desinfektionsmitteln....  

mehrSchwerhörigkeit im Alter erhöht Demenzrisiko

Ursache ist eine Neustrukturierung einzelner Hirnbereiche, worunter das Gedächtnis leidet...  

Weitere aktuelle Beiträge
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Hofapotheke Salzburg

    Gegründet 1591, ist die „Alte fürst - erzbischöfliche Hofapotheke“ die älteste noch bestehende Apotheke Salzburgs.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Landschaftsapotheke Baden

    Neben Homöopathie, Kosmetik oder Teemischungen berät Sie das Team der Apotheke auch bei Fragen zur gesunden Ernährung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke zur Hl. Jungfrau Obernberg

    Der ganzheitliche Mensch steht im Mittelpunkt. Diesen so anzunehmen wie er ist, ihm zuzuhören und Lösungen zu finden, die ihm entsprechen, ist der Anspruch an die Aufgabe der Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Adler Apotheke Salzburg

    Das hochqualifizierte Team steht als Ihr Ansprechpartner für Beratung über Arzneien, Gesundheitsvorsorge und nicht zuletzt Kosmetik und Hautpflege mit hervorragenden Markenprodukten zu Ihrer Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Arnika Apotheke Puch

    Ob es nun um Fragen zur traditionellen europäischen Medizin, die passende Auswahl der hauseigenen Kosmetik oder eine Beratung zu den selbst hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln geht: Das Apotheken-Team steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kronen-Apotheke Oberwart

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Oberwart zählen unter anderem eine Antlitzanalyse nach Dr. Schüßler sowie eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen. Das Team der Kronen-Apotheke steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kristall Apotheke Bramberg

    Das Team ist stets bemüht, die Kunden in allen Gesundheitsfragen bestmöglichst zu beraten. Das engagierte Team klärt nicht nur über Wirkung, Einnahmevorschrift oder Wechselwirkungen von Arzneimitteln auf, sondern informiert auch über alternative Heilmethoden.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Cella Apotheke Bad Zell

    Die Cella Apotheke ist Ihr Gesundheitsdienstleister in Bad Zell, mit den Schwerpunkten Bachblüten, Schüssler Salze, Homöopathie, TEM, Aromatherapie sowie Sonnenmoor.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Leonhofen

    Ob Aromatherapie, Blutdruckmessung, Reisevorsorge, Impfberatung, Kosmetik, Homöopathie oder Schüssler Salze - das Team der Apotheke in Leonhofen steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Südstadt Apotheke

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Maria Enzersfeld zählen unter anderem Bachblüten Beratungsgespräche sowie Schüssler Salze Antlitzanalysen.
    ZUR WEBSITE