Cornflakes fehlen viele gesundmachende Vitamine

Getreide, das Ausgangsprodukt für Cornflakes, ist zwar reich an Vitaminen und Phenolsäuren, die wirksam gegen Krebs und Infektionen sind. Bei der industriellen Verarbeitung gehen diese Wertstoffe jedoch oft verloren, wie Carrie Butts-Wilmsmeyer, Juniorprofessorin für Agrarwissenschaft an der University of Illinois http://illinois.edu, herausgefunden hat.

Wertstoffe landen im Abfall

Das Team um Butts-Wilmsmeyer hat aus 19 verschiedenen Getreideproben Cornflakes hergestellt. Die Ausgangsmaterialien unterschieden sich im Phenolsäuregehalt. Die Experten wollten wissen, ob sich diese Unterschiede in den daraus hergestellten Cerealien wiederfinden. "Unabhängig davon, wie hoch die Phenolsäurekonzentration in den Ausgangsprodukten war, sorgte die Verarbeitung dafür, dass der größte Teil der Säuren verloren ging."

Die Phenolsäuren kommen vor allem in der äußeren Hülle der Getreidekörner vor, die gleich im ersten Produktionsschritt entfernt wird. Die Forscher versuchten die Phenolsäuren, die in den Hüllen verblieben waren, in einem späteren Prozessschritt in das Produkt zu befördern, indem sie sie erhitzten. Das gelang tatsächlich, aber nur in geringem Ausmaß. "Man kann stattdessen zum Kühlschrank gehen und ein paar Blaubeeren essen", sagt Butts-Wilmsmeyer. Das habe den gleichen Effekt.

Gesundmacher später hinzufügen

Bisher gibt es nur Studien, in denen große Mengen an Cornflakes produziert wurden. Das Team aus Illinois arbeitete mit Labormengen von 100 Gramm. Laut den Experten ermögliche das, jeden Prozessschritt zu untersuchen und zu ermitteln, wie sich die Phenolsäure retten lässt. "Jetzt können wir herausfinden, wie wir den Prozess ändern können, um die Wertstoffe nicht zu verlieren", sagt Martin Bohn, Co-Autor der Studie und ebenfalls Assistenzprofessor für Agrarwissenschaft in Urbana.

Die Forscher konzentrieren sich darauf, wie sich die Wertstoffe, die im vermeintlichen Abfall zurückbleiben, herauslösen und in die Cornflakes einbringen lassen. "Ich glaube, dass es uns gelingt, die Phenolsäuren in das Endprodukt einzubringen", so Bohn. Das könnte Menschen helfen, die wenig Gemüse und Obst zu sich nehmen - immerhin die wichtigsten Quellen für den Phenolsäure- und Vitaminbedarf der Menschen. Zu den Unterstützern der Studie gehört der Cerealien-Hersteller Kellogg.

https://www.pressetext.com/


Zurück zur News-Übersicht

mehrSäurehemmer erhöhen Risiko für Demenz

Protonenpumpen-Inhibitoren gegen Sodbrennen, Gastritis und Co mit Bedacht einnehmen...  

mehrCorona-Krise: Eindringliche Warnung vor Medikamentenfälschungen

Ähnliches passiere auch bei Schutzmasken und Desinfektionsmitteln....  

mehrSchwerhörigkeit im Alter erhöht Demenzrisiko

Ursache ist eine Neustrukturierung einzelner Hirnbereiche, worunter das Gedächtnis leidet...  

Weitere aktuelle Beiträge
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Hofapotheke Salzburg

    Gegründet 1591, ist die „Alte fürst - erzbischöfliche Hofapotheke“ die älteste noch bestehende Apotheke Salzburgs.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Landschaftsapotheke Baden

    Neben Homöopathie, Kosmetik oder Teemischungen berät Sie das Team der Apotheke auch bei Fragen zur gesunden Ernährung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke zur Hl. Jungfrau Obernberg

    Der ganzheitliche Mensch steht im Mittelpunkt. Diesen so anzunehmen wie er ist, ihm zuzuhören und Lösungen zu finden, die ihm entsprechen, ist der Anspruch an die Aufgabe der Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Adler Apotheke Salzburg

    Das hochqualifizierte Team steht als Ihr Ansprechpartner für Beratung über Arzneien, Gesundheitsvorsorge und nicht zuletzt Kosmetik und Hautpflege mit hervorragenden Markenprodukten zu Ihrer Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Arnika Apotheke Puch

    Ob es nun um Fragen zur traditionellen europäischen Medizin, die passende Auswahl der hauseigenen Kosmetik oder eine Beratung zu den selbst hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln geht: Das Apotheken-Team steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kronen-Apotheke Oberwart

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Oberwart zählen unter anderem eine Antlitzanalyse nach Dr. Schüßler sowie eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen. Das Team der Kronen-Apotheke steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kristall Apotheke Bramberg

    Das Team ist stets bemüht, die Kunden in allen Gesundheitsfragen bestmöglichst zu beraten. Das engagierte Team klärt nicht nur über Wirkung, Einnahmevorschrift oder Wechselwirkungen von Arzneimitteln auf, sondern informiert auch über alternative Heilmethoden.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Cella Apotheke Bad Zell

    Die Cella Apotheke ist Ihr Gesundheitsdienstleister in Bad Zell, mit den Schwerpunkten Bachblüten, Schüssler Salze, Homöopathie, TEM, Aromatherapie sowie Sonnenmoor.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Leonhofen

    Ob Aromatherapie, Blutdruckmessung, Reisevorsorge, Impfberatung, Kosmetik, Homöopathie oder Schüssler Salze - das Team der Apotheke in Leonhofen steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Südstadt Apotheke

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Maria Enzersfeld zählen unter anderem Bachblüten Beratungsgespräche sowie Schüssler Salze Antlitzanalysen.
    ZUR WEBSITE