Online-Kauf von Muttermilch ist gefährlich

Medizinisches Fachpersonal warnt davor, Muttermilch aus dem Internet zu beziehen - häufig aufzufindende Verunreinigungen stellen ein Gesundheitsrisiko für Babys dar. Im BMJ (British Medical Journal) plädieren die Fachleute, u.a. von der Queen Mary University of London http://qmul.ac.uk, dafür, den Muttermilchmarkt besser zu regulieren.

Großes Geschäft mit Muttermilch

Bis zu drei Viertel aller frischgebackenen Mütter suchen im Internet nach Hilfe, wenn sie ihr Kind nicht stillen können. Dort wird ihnen weisgemacht, dass Muttermilch das Beste für ihr Kind ist - und sie stoßen auch gleich auf Webseiten, die den Kauf von und Handel mit Milch erleichtern.

Das Geschäft mit Muttermilch wächst im Web gewaltig - vor allem in den USA. Dort ist der Online-Handel im Vergleich zu den teureren Milchbanken (bis zu 3,7 Euro pro 30 ml) besonders günstig. Jedoch birgt der unregulierte Markt seine Tücken: Pasteurisierung und Untersuchung auf Krankheiten oder Keime sind im Online-Handel nicht vorgesehen.

Milch mit Krankheiten oder Bakterien verseucht

Über die kostengünstig im Web bestellte Muttermilch können Krankheiten wie Hepatitis B und C, HIV, das humane T-lymphotrope Virus oder Syphilis übertragen werden. Auch die Verunreinigung mit Herpesviren ist für Online-Milchkonsumenten eine Gefahr: 21 Prozent der Proben einer Studie waren mit dem Zytomegalievirus verunreinigt, bei einer offiziellen Milchbank waren es nur fünf Prozent.

Das vermehrte Bakterienwachstum durch mangelnde Pasteurisierung und unzureichende Zustände bei Lagerung und Versand machen den Online-Handel noch unattraktiver. Nur neun von 101 Proben wiesen kein Bakterienwachstum auf. Außerdem verunreinigen manche Milchlieferanten das kostbare Gut, z.B. durch Wasser oder Kuhmilch, um das Volumen zu steigern.

Die Fachleute raten stark davon ab, für Babys Muttermilch online zu bestellen, da Gesundheitsrisiken vor dem Verzehr von Laien nicht abgeschätzt werden können.

https://www.pressetext.com/


Zurück zur News-Übersicht

mehrSäurehemmer erhöhen Risiko für Demenz

Protonenpumpen-Inhibitoren gegen Sodbrennen, Gastritis und Co mit Bedacht einnehmen...  

mehrCorona-Krise: Eindringliche Warnung vor Medikamentenfälschungen

Ähnliches passiere auch bei Schutzmasken und Desinfektionsmitteln....  

mehrSchwerhörigkeit im Alter erhöht Demenzrisiko

Ursache ist eine Neustrukturierung einzelner Hirnbereiche, worunter das Gedächtnis leidet...  

Weitere aktuelle Beiträge
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Hofapotheke Salzburg

    Gegründet 1591, ist die „Alte fürst - erzbischöfliche Hofapotheke“ die älteste noch bestehende Apotheke Salzburgs.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Landschaftsapotheke Baden

    Neben Homöopathie, Kosmetik oder Teemischungen berät Sie das Team der Apotheke auch bei Fragen zur gesunden Ernährung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke zur Hl. Jungfrau Obernberg

    Der ganzheitliche Mensch steht im Mittelpunkt. Diesen so anzunehmen wie er ist, ihm zuzuhören und Lösungen zu finden, die ihm entsprechen, ist der Anspruch an die Aufgabe der Apotheke.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Adler Apotheke Salzburg

    Das hochqualifizierte Team steht als Ihr Ansprechpartner für Beratung über Arzneien, Gesundheitsvorsorge und nicht zuletzt Kosmetik und Hautpflege mit hervorragenden Markenprodukten zu Ihrer Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Arnika Apotheke Puch

    Ob es nun um Fragen zur traditionellen europäischen Medizin, die passende Auswahl der hauseigenen Kosmetik oder eine Beratung zu den selbst hergestellten Nahrungsergänzungsmitteln geht: Das Apotheken-Team steht Ihnen stets mit Rat und Tat zur Seite.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kronen-Apotheke Oberwart

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Oberwart zählen unter anderem eine Antlitzanalyse nach Dr. Schüßler sowie eine Aromatherapie mit ätherischen Ölen. Das Team der Kronen-Apotheke steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Kristall Apotheke Bramberg

    Das Team ist stets bemüht, die Kunden in allen Gesundheitsfragen bestmöglichst zu beraten. Das engagierte Team klärt nicht nur über Wirkung, Einnahmevorschrift oder Wechselwirkungen von Arzneimitteln auf, sondern informiert auch über alternative Heilmethoden.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Cella Apotheke Bad Zell

    Die Cella Apotheke ist Ihr Gesundheitsdienstleister in Bad Zell, mit den Schwerpunkten Bachblüten, Schüssler Salze, Homöopathie, TEM, Aromatherapie sowie Sonnenmoor.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Apotheke Leonhofen

    Ob Aromatherapie, Blutdruckmessung, Reisevorsorge, Impfberatung, Kosmetik, Homöopathie oder Schüssler Salze - das Team der Apotheke in Leonhofen steht Ihnen gerne zur Beratung zur Verfügung.
    ZUR WEBSITE
  • Image 5

    Interessante Apotheken in Österreich:


    Südstadt Apotheke

    Zu den Dienstleistungen der Apotheke in Maria Enzersfeld zählen unter anderem Bachblüten Beratungsgespräche sowie Schüssler Salze Antlitzanalysen.
    ZUR WEBSITE